Logistik Spezial Wochenzusammenfassung

wochenzusammenfassungEs ist Sonntag und daher Zeit für unsere Zusammenfassung der Logistik-Spezial Woche KW 44-2015.

Wir berichteten aus folgenden Themen:

Detektiv-Einschleusung

Sie wollen wissen was in Ihrem Lager in der Nachtschicht passiert? Duch eine Detektiv-Einschleusung werden im Auftrag von Arbeitgebern immer wieder Missstände aufgedeckt. Von Arbeitsniederlegungen bis hin zu verlängerten Arbeitspausen oder organisierte Diebstähle ist alles dabei. Lassen Sie sich unverbindlich beraten unter: +49 7181 9375770 Unser Kennenlernangebot für eine Einschleusung ab 25,-€ (netto) pro Stunde an drei Tagen. Ähnliche Beiträge

0 comments

Verluste frühzeitig Erkennen und verhindern!

Leider werden in vielen Unternehmen Material- und Warendiebstähle nicht immer gleich erkannt.  Oft vergehen Wochen oder sogar Monate bis die Verluste auffallen. In der Regel ändern Täter ihr Vorgehen nicht nach erfolgreicher Tatausführung, dadurch sind hohe Verluste an der Tagesordnung. Detektiv-Unternehmen hat sich darauf spezialisiert betroffene Unternehmen zu beraten und Schnittstellen zu optimieren oder ggf. einzuführen. Privatermittler Michael Oesterle ist versierter Experte im Bereich Logistik- und Speditionssicherheit. Es gilt Schwachstellen in der Lieferkette zu entdecken und diese zu eliminieren. Werden Sendungs- und Warenverluste schnell erkannt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch durch zielführende Ermittlungen den oder die Täter zu überführen. Nicht nur Konzerne sind von Verlusten betroffen, gerade kleinere Unternehmen sind … Verluste frühzeitig Erkennen und verhindern! weiterlesen

0 comments

Logistik Spezial #06 „Whistleblower“

Führen Sie ein einfaches Whistleblowersystem ein um anonyme Hinweise zu erhalten, diese können Gold wert sein. Die meisten denken bei dem Wort Whistleblower an Edward Snowden. Das ist aber nichts anderes als ein Hinweisgeber, welcher auf Mißstände innerhalb einer Organisation aufmerksam macht. Warum also nicht in Ihrem Unternehmen ein Hinweisgeber-System einrichten, um wertvolle Informationen zu erhalten. Unter einem einfachen System verstehen wir die Einrichtung einer E-mailadresse wie z.B. SOS@ihredomain.de. Teilen Sie diese Mailadresse jedem MA im Unternehmen mit und geben Sie auch bekannt wer diese empfangen wird. Der Empfänger sollte aber unbedingt in der oberen Führungsetage sitzen, wahlweise kann das auch ein Anwalt oder Steuerberater sein. Auch Detektiv-Unternehmen übernimmt diese … Logistik Spezial #06 „Whistleblower“ weiterlesen

0 comments

Logistik Spezial Wochenzusammenfassung

Es ist Sonntag und daher Zeit für unsere Zusammenfassung der Logistik-Spezial Woche KW 44-2015. Wir berichteten aus folgenden Themen: Ähnliche Beiträge

0 comments

Logistik Spezial #5 „Das 4-Augenprinzip“

Die Öffnung / Schließung der Halle sollte immer nach dem 4 Augenprinzip erfolgen (protokolliert). Die meisten Logistikunternehmen setzen das 4-Augenprinzip um aber prüfen es nicht nach weil die Dokumentation fehlt. In einem Fall stellten wir fest, dass zwei Hallenmitarbeiter zwar gemeinsam die Schließung vornahmen jedoch ging einer nochmal zurück weil er etwas „vergessen“ hatte. Dem anderen MA dauerte das zu lange und er verließ das Gelände. Diese Gelegenheit nutzte der „vergessliche“ Hallenmitarbeiter aus, parkte mit seinem PKW vor einem Beladetor und entwendete Waren welche er zuvor bereitgelegt hatte. Sein Arbeitskollege wusste davon nichts da er schon gegangen war. In diesem Bereich gab es zwar eine Videoüberwachung aber genau dieser Mitarbeiter … Logistik Spezial #5 „Das 4-Augenprinzip“ weiterlesen

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.