Logistik Spezial #5 „Das 4-Augenprinzip“

05Die Öffnung / Schließung der Halle sollte immer nach dem 4 Augenprinzip erfolgen (protokolliert).

Die meisten Logistikunternehmen setzen das 4-Augenprinzip um aber prüfen es nicht nach weil die Dokumentation fehlt. In einem Fall stellten wir fest, dass zwei Hallenmitarbeiter zwar gemeinsam die Schließung vornahmen jedoch ging einer nochmal zurück weil er etwas „vergessen“ hatte. Dem anderen MA dauerte das zu lange und er verließ das Gelände. Diese Gelegenheit nutzte der „vergessliche“ Hallenmitarbeiter aus, parkte mit seinem PKW vor einem Beladetor und entwendete Waren welche er zuvor bereitgelegt hatte. Sein Arbeitskollege wusste davon nichts da er schon gegangen war. In diesem Bereich gab es zwar eine Videoüberwachung aber genau dieser Mitarbeiter war zuständig für die Sichtung und Aufzeichnung.

Thema am kommenden Montag